Intern: Schulinformationen

Allgemeine Schulinformationen 

Hier finden Sie Informationen zu diversen schulartenübergreifenden Themen des Schulbetriebs.

01 Meldung von Adressänderungen

Ihre Anschrift oder Ihre Mailadresse hat sich geändert?

Bitte nutzen Sie das Stammdatenformular, um uns diese Änderungen mitzuteilen. Speichern Sie das Formular auf Ihrem PC ("Herunterladen") und füllen Sie die Formularfelder vollständig aus. Danach senden Sie es bitte an sekretariat@christliche-schule-hardt.de.

Falls Sie Schwierigkeiten beim digitalen Ausfüllen haben, können Sie das Formular auch ausdrucken und in Blockschrift ausfüllen.

02 CSH Mailadressen

Die CSH administriert Mailverteilerlisten pro Klasse und Schulart. I.d.R. werden diese nur von CSH-Mitarbeitern (z.B. Lehrkräften, Sekretariat) genutzt. Bei Bedarf können diese auch von außerhalb genutzt werden. Eine Abstimmung vorab ist aber erforderlich. 

Für den Elternbeirat gibt es folgende Adressen:

Schulbetrieb:

03 Lernmittel und Unterrichtsmaterialien

Lernmitteln werden von der CSH beschafft und den Schülerinnen und Schülern für Unterrichtszwecke zur Verfügung gestellt. Zu den Lernmittel gehören u.a. auch die Schulbücher. Diese werden zum Beginn eines jeden Schuljahres in den jeweiligen Klassen ausgegeben. Zum Ende des Schuljahres erfolgt die Rückgabe dieser Lernmittel, da diese mehrjährig und von unterschiedlichen Schülern nutzbar sind. Werden schuleigene Lernmittel beschädigt, so sind diese von den Eltern zu ersetzen (siehe auch Regelung im Schulvertrag §1, Punkt 4).

Arbeitsmaterialen sind einem Schüler fest zugeordnet und gehen durch die Kostenübernahme durch die Eltern in deren Besitz über. Dazu gehören z.B. Arbeitshefte in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sprachen. Die Abwicklung der Bezahlung erfolgt als Einmalbetrag über Lastschrifteinzug durch den CSH e.V. 

 

Die Kosten für Schulmaterialien sind steuerlich leider nicht absetzbar.

04 Schulgeldbescheinigung 

Eine Bescheinigung der Schule über die Höhe der geleisteten Schulgeldzahlung ist nicht erforderlich und wird auch nicht vom Einkommenssteuergesetz verlangt. Der Nachweis der erfolgten Schulgeldzahlung kann durch den Steuerpflichtigen bei Bedarf selbst erbracht werden.

Für den Abzug der Schulgeldzahlungen als Sonderausgaben im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung ist der Nachweis erforderlich, dass es sich um eine staatlich genehmigte bzw. anerkannte Ersatzschule handelt. Außerdem könnte der Nachweis verlangt werden, dass das Schulgeld nur für die eigentlichen Zwecke zum Betreiben des Schulbetriebes erhoben wird. Nach § 10 Abs. 1 Nr. 9 EStG ist das Entgelt für die Beherbergung, Betreuung und Verpflegung nicht begünstigt. Diese beiden Voraussetzungen bestätigen wir durch ein Schreiben, welches Sie sich hier ausdrucken können.

Für Ihre Steuererklärung reicht es daher aus, wenn Sie als Steuerpflichtiger auf Anforderung eine Aufstellung Ihrer Zahlungen anfertigen und diese gegebenenfalls mit den betreffenden Kontoauszügen einreichen, entweder alle oder den des ersten und des letzten Monats des Schulbesuches Ihres Kindes im betreffenden Kalenderjahr (also z. B. Januar und Dezember).

Wenn Sie darüber hinaus eine Bescheinigung über die Höhe der geleisteten Schulgeldzahlung wünschen, bitten wir um Verständnis dafür, dass für das Erstellen dieser Bescheinigung eine Bearbeitungsgebühr von 5,- € erhoben wird. Bitte überweisen Sie den Betrag auf unser Schulkonto unter:

Kontoinhaber: CSH e.V. 
BIC: KARSDE66XXX
IBAN: DE28 6605 0101 0108 0509 72
Bank: Sparkasse Karlsruhe

Wir schicken Ihnen die Bescheinigung dann direkt zu.

Ansprechpartner für die Bescheinigungen ist Conny Ratzel unter c.ratzel@christliche-schule-hardt.de.

05 Datenschutzblatt/ Einwilligung in die Veröffentlichung personenbezogener Daten

Im Unterricht und im Rahmen weiterer schulischer Veranstaltungen entstehen Texte, Bilder und andere Werke, die anderen Personengruppen innerhalb der Schulgemeinschaft und im Einzelfall auch darüber hinaus zugängig sein können. Dazu gehören beispielsweise Arbeitsergebnisse wie z.B. Steckbriefe oder Auflistungen, die im Klassenzimmer angebracht werden. Darunter können auch personenbezogene Informationen oder Fotos sein.

Hier finden Sie das Formular, mit welchem Sie einwilligen, dass Daten im Rahmen des Unterrichts bzw. Schulbetriebs erhoben und schulintern veröffentlicht werden dürfen: Datenschutzblatt.