Seid mutig und stark!

Aktualisiert: vor 2 Tagen


Diese Botschaft zog sich wie ein roter Faden durch die Einschulungsfeier für die elf neuen Erstklässler an der Christlichen Schule Hardt, die am Donnerstag, den 15. September im evangelischen Gemeindehaus in Linkenheim stattfand. Nachdem der Vormittag noch wolkenverhangen und regnerisch war, strahlte die Sonne am Nachmittag um so klarer und bildete so einen wunderbaren Rahmen für eine gelungene Veranstaltung. Die neuen Schülerinnen und Schülern wurden dabei von der CSH-Schulgemeinschaft herzlich in Empfang genommen. Das zeigte sich vor allem auch darin, dass sich die Klassen 2 und 4 aktiv an dem Programm beteiligten.


Nach der Begrüßung durch Schulleiter Herr Hautzinger, Klassenlehrerin Frau Zink und Kernzeitverantwortliche Frau Klessen stimmten alle Anwesenden in das Lied „Einfach spitze, dass du da bist“ ein. Danach folgte eine Theaterszene mit einer Unterhaltung von Mutter und Kind vor dessen Einschulung, dargestellt von zwei Schülerinnen der Klasse 4. „Was ist, wenn ich den Schulweg nicht finde?“ war nur eine der Fragen, die darin thematisiert wurden. Zusammen mit Klassentier Giraffe Gabi griff Frau Zink diese Ängste und Sorgen in einem geistlichen Impuls auf. Anhang einer Begebenheit aus der Bibel, nämlich der Geschichte von Josua, als er mit dem Volk Israel vor dem Einzug in das Land Kanaan stand, gab sie den Zuspruch Gottes „Sei mutig und stark“ auch an die neuen Erstklässler weiter.


Diese Botschaft an die Neuen griffen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 direkt in dem mit Enthusiasmus vorgetragenen Lied „Sei mutig und stark und fürchte dich nicht!“ auf. Dort heißt es in Strophe 2 und 3:

„Hab keine Angst vor der Schule. Hab keine Angst, wenn du noch niemand kennst. Hab keine Angst, dass du was nicht schaffst. Hab keine Angst vor der Klassenarbeit.

Hab keine Angst vor den Schulstart. Freu dich darauf, wie es werden wird. Mutig die Welt zu entdecken, mit Freunden gemeinsam – das wird stark!“


Im Anschluss wurden die Erstklässler gesegnet und jedem Kind wurde persönlich ein für Grundschüler geeignetes und wunderbar gestaltetes Lukas-Evangelium überreicht. Die Einschulungsfeier endete mit Gebet, bei dem sich auch drei Schülerinnen der Klasse 4 aktiv beteiligten.


Nach dem Klassenfoto – zuerst ohne und dann mit Schultüten – durfte die Klasse 1 zusammen mit Frau Zink zu ihrer ersten Unterrichtsstunde ins gegenüberliegende Grundschulgebäude gehen.


Wir danken allen, die zum Gelingen der diesjährigen Einschulungsfeier beigetragen haben und wünschen den Schülerinnen und Schülern der Klasse 1 Gottes Segen und viel Freude beim Unterricht an der CSH. Seid mutig und stark!

196 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Termine 2022 / 2023