top of page

Winterolympiade 2024

Am 08.02 2024 war es soweit. Wir, die Grundschüler der CSH, wurden in der grünen Sporthalle von den Schülerinnen der R8 in Empfang genommen. Nach dem schnellen Umziehen in der Umkleide waren wir für die Winterolympiade 2024 startklar.

Ein riesengroßer Schneemann stand in der Halle, die Lehrer mit den R8-Schülern trafen die letzten Vorbereitungen und wir waren neugierig auf die acht aufgebauten Stationen.

Endlich ging es los mit der Andacht von Herrn Waskow über David und Goliath. Wir haben gelernt, dass es egal ist, ob man so groß wie Goliath ist oder so klein wie David, man kann dem vertrauen, der sich für uns geopfert hat - dem Herrn Jesus. Nach einem Gebet war nun Action angesagt.


Von den acht meisterhaft aufgebauten Stationen, die uns an verschiedene Wintersportarten erinnerten, waren drei besonders beliebt:


  1. Skispringen: Man musste zwei Gymnastikbänke herunterrutschen und dann springen. Die Länge des Sprungs wurde gemessen und aufgeschrieben.

  2. Trampolin hüpfen: Von einem Trampolin auf das andere. Die Anzahl der Sprünge wurde festgehalten.

  3. Snowboard fahren: Man hielt sich an einem Schwungseil fest und stand dabei balancierend auf einem Rollbrett. Die geleisteten Schwingungen wurden gezählt.


Die R8-Schüler führten uns gekonnt durch das Programm und leiteten an. Es war ein großes Vergnügen mit den “Großen” eine gemeinsame Veranstaltung zu haben.

Das Beste kam zum Schluss. Frau Lazar hat Magnete als Erinnerung für uns machen lassen, auf denen “Winterolympiade 2024“ stand. So konnten wir die schönen Erinnerungen zu Hause an unseren Kühlschränken befestigen.

Danke liebes Lehrerteam und R8 für die tolle Zeit!

 

Grundschüler der CSH und Frau Seitz

103 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gesegnete Ostern!

Comments


bottom of page